Personenorientierte Maltherapie PM

nach Bettina Egger und Jörg Merz (IHK Zürich)

"Gemalt wird, was mit Worten nicht ausgedrückt werden kann." Bettina Egger

Personenorientiertes Malen ist für jede Altersstufe ab ca. 6 Jahren geeignet.

Es ist eine Humanistische Maltherapie zur Persöhnlichkeits- und Selbstwertentwicklung. Begleitetes Malen ist ohne Leistungsdruck und braucht keine Wertung. Die Malenden benötigen kein bestimmtes Thema. Sie malen langsam mit der linken Hand aus der Mitte heraus was gerade in ihnen entsteht. Das gibt den inneren Bildern einen Ausdruck.

Diese Art des Malens wirkt:
Selbstwert steigernd, Entspannend, Stress abbauend und es regt die Kreativität an.
Die eigenen Potenziale werden gefördert und die Selbstheilungskraft stimuliert.

Die Bilder erreichen das Unterbewußtsein ohne Worte und das schafft Stärkung und Perspektivwechsel im Alltag.

Eine Therapie Stunde geht 60 minuten. Die Stunde kostet 52€/ inkl. Material

Termine nach Absprache!